Prof. Dr.-Ing. Jakob Hildebrandt

Foto: Prof. Dr.-Ing. Jakob Hildebrandt
Prof. Dr.-Ing.
Jakob Hildebrandt
Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften
Standort 02763 Zittau
Külzufer 2
Gebäude ZVI, Raum 10
+49 3583 612-4614
person

Hauptarbeitsfelder:                     Bioökonomie
Struktureinheit:                           ITN
Fachgruppe:                                Projektleitung

Lebenslauf und Publikationen

  • B.Sc. „Umweltingenieurwesen“ / Internationaler Studiengang Umwelttechnik an der HS Bremen
  • M.Sc. „Energie- und Stoffstrommanagement“ / International Material Flow Management an der HS Trier
  • Promotion mit Schwerpunkt „Nachhaltigkeits-Monitoring und Industrial Ecology Management für Bioökonomie-Regionen“ an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
  • (2011-2013) – Techn. Sachbearbeiter in der immissionsschutzrechtlichen, abfallrechtlichen und wasserrechtlichen Betriebsüberwachung im Umweltamt, Abteilung Immissionsschutz, Wasser und Abfallwirtschaft, Branchengruppe Dienstleistung, Chemie und Ernährung der Stadt Köln
  • (2013-2016) – Doktorand/Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Department Bioenergie der Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH, Leipzig in der Nachhaltigkeitsbewertung von Wertschöpfungsnetzwerken der Bioökonomie im Spitzencluster Bioökonomie Mitteldeutschland und im Helmholtz-Portfolio-Thema „Nachhaltige Bioökonomie“
  • (2016-2019) – Stellv. Betriebsleiter / Projektkoordinator  in der Eggersmann Gruppe (Unternehmensverbund im Bereich Bau und Recyclingtechnologie) bei der KOMPOTEC Kompostierungsanlagen GmbH im Betrieb und der Planung von Bioabfallkompostierungs- und Trockenfermentationsanlagen für den Standort Gütersloh (NRW)
  • (2019-2020) – PostDoc/Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Department Bioenergie der Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH, Leipzig in der Nachhaltigkeitsbewertung von Schlüsseltechnologien der Bioökonomie

Lehre in den Bereichen

  • Umweltrecht
  • Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS) und Industrielle Ökologie (Industrial Ecology)
  • Umweltorientierte Unternehmensführung
  • Strategien der Energiewende (Energy Quest)
  • Ökobilanzierung, Energie- und Stoffstromanalyse  und Softwareanwendungen


Forschung in den Bereichen

  • Multi-kriterielle Nachhaltigkeitsbewertung von regionalen  Kreislaufwirtschafts- und Bioökonomiestrategien
  • Weiterentwicklung von Abfallbehandlungsanlagen zu kreislauforientierten Bioraffinerien
  • Konzeptionierung und Bewertung innovativer Biomassenutzungsstrategien und Kaskadennutzungsstrategien (z.B. in den Bereichen Pflanzenkohle und Ganzpflanzennutzung)
  • Ko-kreative Entwicklung, Begleitung und Bewertung betrieblicher Dekarbonisierungstechnologien und- pfade  und kommunaler Klimaschutzstrategien sowie Technologiekopplungsoptionen zwischen dem öffentlichen Sektor und Unternehmen
  • Bewertung unternehmensübergreifender Nebenproduktverwertungsoptionen im Bereich der Bioökonomie und der Bioenergie (Industrial Symbiosis)

2020

  • Jakob Hildebrandt, Daniela Thrän, Alberto Bezama (2020): The circularity of potential bio-textile production routes:

     Comparing life cycle impacts of bio-based materials used within the manufacturing of selected leather substitutes,
     Journal of Cleaner Production, 2020, 125470, ISSN 0959-6526,

     doi.org/10.1016/j.jclepro.2020.125470.

 

  • Hildebrandt, J., Bezama, A., Thrän, D., (2020): Insights from the Sustainability Monitoring Tool SUMINISTRO applied to a case study system of prospective wood-based industry networks in Central Germany Sustainability 12 (9), art. 3896

2019

  • Hildebrandt, J., Budzinski, M., Nitzsche, R., Weber, A., Krombholz, A., Thrän, D., Bezama, A., (2019): Assessing the technical and environmental performance of wood-based fiber laminates with lignin based phenolic resin systems
    Resour. Conserv. Recycl.141 , 455 - 464
  • Hildebrandt, J., O'Keeffe, S., Bezama, A., Thrän, D., (2019):
    Revealing the environmental advantages of industrial symbiosis in wood-based bioeconomy networks: an assessment from a life cycle perspective
    J. Ind. Ecol.23 (4), 808 - 822

2018

  • Hildebrandt, J.,(2018):
    Erwartete Nachfrage nach stofflicher Nutzung von Biomasse
    DBFZ-Jahrestagung 2018: Energie & Stoffe aus Biomasse: Konkurrenten oder Partner? 19./20. September 2018
    DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH, Leipzig, S. 54 - 63
  • Hildebrandt, J., Bezama, A., (2018):
    Cross-fertilisation of ideas for a more sustainable fertiliser market: The need to incubate business concepts for harnessing organic residues and fertilisers on biotechnological conversion platforms in a circular bioeconomy
    Waste Manage. Res.36 (12), 1125 - 1126
  • Olsson, O., Roos, A., Guisson, R., Bruce, L., Lamers, P., Hektor, B., Thrän, D., Hartley, D., Ponitka, J.,Hildebrandt, J., (2018):
    Time to tear down the pyramids? A critique of cascading hierarchies as a policy tool
    Wiley Interdiscip. Rev. Energy Environ.7 (2), art. e279
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up